xxkeyword1 und xxkeyword2

Kabarettist Essen

Die Stadt Essen, eine der 10 größten und bedeutendsten Großstädte des Landes, hat nicht nur im Bereich staatlich geförderter Kultur schon immer ein Wörtchen mitzureden gehabt, sie gilt auch als Wiege für alternative Unterhaltungskulturen und Subkulturen, wie auch zum Beispiel dem Kabarett. Leider hat eine schon fast historisch zu nennende Ignoranz der Fernsehanstalten, das Essener Kabarett betreffend, bisher dem Kabarettist in der Ruhrmetropole den nationalen oder überregionalen Ruhm etwas verwehrt. Der Bürger der Stadt Essen liebt sein Kabarett und die zahlreichen Veranstaltungsorte haben ein sehr vorzeigbares Programm, welches das vieler Hauptstädte anderer Bundesländer in den Schatten stellt. Doch der Kabarettist selbst hat es nicht leicht in Essen, als darstellender Künstler muss er sich vor den Augen des durchaus verwöhnten Publikums immer wieder aufs Neue beweisen. Das Niveau der Kabarettveranstaltungen ist als hoch einzustufen, doch die jahrhundertealte Tendenz der Stadt zum deutschen Mauerblümchen ist dem Künstlern eher hinderlich, was auch schon zu Abwanderung von vielen Essener Eigengewächsen geführt hat. Fachverständiges Publikum ist bei den Claquershows mancher Medienmetropolen Deutschlands eher ein arges Defizit, das Essener Publikum lässt sich nicht mit hohlen Büttenreden beschallen, sondern erwartet eine qualitativ hochwertige Darbietung. Andererseits ist das Publikum auch für seine Beifallsstürme berüchtigt und braucht diesbezüglich keine Lacher vom Tonband. Livekabarett in Essen ist ein echtes Erlebnis und zieht auch Interessenten aus einem sehr weiten Umfeld in die manchmal verschlafen wirkende, aber sympathische Stadt an der Ruhr.

Bekannte Kabarettisten: Christoph Sieber, Hagen Rether

Kabarettist Essen