xxkeyword1 und xxkeyword2

Kabarettist in Bremen

Bremen ist neben Hamburg nicht nur die größte Stadt in Deutschlands Norden, sondern auch ein entscheidendes, kulturelles Ballungsgebiet, welches sich in vielen künstlerischen Sparten wie vor allem auch dem Kabarett auswirkt. Finden in der Norddeutschen Tiefebene und im Weserland bereits eine Reihe von Kleinkunst- und Kabarettveranstaltungen statt, die hier vor allem die Menschen in der Provinz zu heiteren Abenden zwischen Witz und Kritik anlocken, kann sich das Angebot im Bereich Kabarett in Bremen noch einmal ballen, was nicht nur viele Zuschauer, sondern auch Künstler in die Hansestadt lockt.

Bremen kann vor allem auf eine große Theatertradition zurückblicken, die die Stadt noch vor einigen Jahrzehnten prägte und zu einem kulturellen Schwergewicht der Bundesrepublik machte. Während heute nicht mehr alle Theater zu Schauspielzwecken verwendet, so werden einige von ihnen heute in erster Linie für den Zweck der Kleinkunst verwendet, so dass man beispielsweise im Bereich Kabarett einige Auftrittsmöglichkeiten finden kann. Ob im Moks-Theater oder dem Theater Satyrikon - längst sind aus Häusern wie diese solide Kleinkunstbühnen geworden, was für jeden Kabarettisten ein Ausflug in die Hansestadt wert sein sollte.

Wer vor allem ein junges Kabarett macht und damit als Kabarettist eher die jüngere Generation der Studentenstadt Bremen ansprechen möchte, hat hierzu vor allem im unmittelbaren Stadtzentrum Gelegenheit. In der Kneipenszene der Bremer Innenstadt hat sich längst schon eine kleine Schar an Kulturkneipen etabliert, die neben Lesungen oder Comedy vor allem auch dem Kabarett einen großen Platz einräumt. Um den Norden also mit Charme, Witz und der richtigen Pointe zu stürzen, findet jeder Kabarettist unzählige Möglichkeiten.

Kabarettist Bremen